Erklärung über die Verwendung von Cookies

Letzte Aktualisierung: [14. August 2018]

Ziel dieser Erklärung über die Verwendung von Cookies ist es, darzulegen, wie Affidea („wir”,‟ „uns‟, „unser‟) Cookies und ähnliche Technologien verwendet, um Nutzer zu erkennen, wenn sie unsere Website affidea.ch („Website‟) besuchen. Sie soll erklären, welche dieser Technologien wir verwenden, warum wir sie verwenden und welche Rechte Sie als Nutzer unserer Website bezüglich uns gegenüber haben.

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät heruntergeladen wird, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies werden von Website-Eigentümern häufig verwendet, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website zu gewährleisten, einen effizienteren Betrieb zu ermöglichen sowie um Informationen zu erhalten.

Cookies, die vom Website-Eigentümer (in diesem Fall Affidea) installiert wurden, werden als „proprietäre Cookies‟ bezeichnet. Cookies, die von einer anderen Website als der des Website-Eigentümers installiert wurden, werden als „Third-Party-Cookies‟ bezeichnet. Third-Party-Cookies ermöglichen die Bereitstellung von Funktionen Dritter auf der oder über die Website (z. B. Werbung, interaktive Inhalte und Datenanalyse). Die Parteien, die diese Third-Party-Cookies setzen, können Ihren Computer erkennen, wenn er die fragliche Website des Dritten besucht, aber auch, wenn er bestimmte andere Websites besucht.

Cookies können entweder temporär oder permanent sein. Temporäre Cookies verfallen am Ende der Benutzersitzung, d. h. wenn der Webbrowser geschlossen wird. Ein permanenter Cookie wird vom Browser gespeichert und bleibt bis zu einem definierten Ablaufdatum gültig (es sei denn, der Benutzer löscht ihn vor dem Ablaufdatum). Permanente Cookies sind in der folgenden Tabelle gekennzeichnet und ihre Lebensdauer ist in Klammern angegeben. Cookies, deren Lebensdauer nach ihrer Bezeichnung nicht angegeben ist, sind temporäre Cookies.

Warum verwenden wir Cookies?

Wir verwenden sowohl proprietäre Cookies als auch Third-Party-Cookies aus verschiedenen Gründen. Einige Cookies sind aus technischen Gründen notwendig, damit unsere Website reibungslos funktionieren kann. Andere Cookies ermöglichen es uns, die Interessen unserer Nutzer zu verfolgen und gezielter zu lenken, um ihre Erfahrungen auf unserer Website zu verbessern. Drittfirmen hinterlegen Cookies über unsere Website für Werbe-, Analyse- und andere Zwecke. Dies wird weiter unten ausführlicher beschrieben.

Die spezifischen Arten von proprietären Cookies und Third-Party-Cookies, die über unsere Website hinterlegt werden, und die Funktionen, die sie erfüllen, sind in der nachstehenden Tabelle beschrieben (bitte beachten Sie, dass die hinterlegten spezifischen Cookies je nach besuchter Website variieren können):

Arten von Cookies Wer setzt diese Cookies Wie man Cookies ablehnt

Wie kann ich das Setzen von Cookies kontrollieren?

Sie haben das Recht zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren oder ablehnen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, indem Sie auf die Deaktivierungslinks in der obigen Tabelle

klicken. Sie können Ihren Webbrowsers so einstellen, dass Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies zu deaktivieren, können Sie unsere Website weiterhin nutzen, aber Ihr Zugang zu bestimmten Funktionen und Bereichen der Website kann dann eingeschränkt sein.

Google Chrome

Zugriffspfad: Anpassen und Steuern von Google Chrome > Einstellungen > Erweitert > Inhaltseinstellungen > Cookies

Klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Fensters, die aus drei vertikalen Punkten besteht, und wählen Sie dann „Einstellungen‟ aus dem Dropdown-Menü. Scrollen Sie in der neuen Registerkarte „Einstellungen‟ nach unten bis „Erweitert‟ und klicken Sie auf den Link. Wenn Sie den Abschnitt „Erweitert‟ geöffnet haben, klicken Sie unter der Rubrik „Datenschutz und Sicherheit‟ auf „Inhaltseinstellungen‟. Klicken Sie auf den Link „Cookies‟ direkt unter der Rubrik „Inhaltseinstellungen‟. Sie haben auch die Möglichkeit, Cookies beim Schließen des Browsers zu löschen und Third-Party-Cookies zu blockieren.

Mozilla Firefox

Zugriffspfad: Menü > Optionen > Datenschutz > Browserverlauf

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Menü‟, die aus drei horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke des Fensters besteht. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die Schaltfläche „Optionen‟. Eine neue Registerkarte „Optionen‟ wird im Browser geöffnet. Wählen Sie „Datenschutz‟ aus dem Menü auf der linken Seite. Sie können auch das Verfallsdatum von Cookies festlegen, Cookies von Dritten blockieren und Cookies von bestimmten Websites blockieren.

Microsoft Edge

Zugriffspfad: Einstellungen und mehr > Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Cookies

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen und mehr‟, die aus drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Fensters besteht. Wählen Sie „Einstellungen‟ unten im Dropdown-Menü. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweiterte Einstellungen anzeigen‟, die sich unter „Erweiterte Einstellungen‟ am unteren Rand des Einstellungsfensters befindet. Scrollen Sie bis zum unteren Ende des Dropdown-Menüs „Erweiterte Einstellungen‟ zum Punkt „Cookies‟. Sie können alle Cookies blockieren oder nur die Cookies, die von externen Websites abgelegt wurden.

Internet Explorer

Zugriffspfad: Werkzeuge > Internetoptionen > Datenschutz > Erweiterte Einstellungen

Klicken Sie auf die zahnradförmige Schaltfläche „Werkzeuge‟ oben rechts im Fenster. Wählen Sie „Internetoptionen‟ aus dem Dropdown-Menü. Das Fenster „Internetoptionen‟ wird dann auf Ihrem Bildschirm geöffnet. Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz‟ dieses Bedienfelds. Klicken Sie im neuen Bedienfeld „Datenschutz‟ unter dem Punkt „Einstellungen‟ auf die Schaltfläche „Erweitert‟. Das Fenster „Erweiterte Datenschutzeinstellungen‟ wird auf Ihrem Bildschirm geöffnet. Es gibt Optionen zum Aktivieren/Deaktivieren von Cookies von Dritten und zum Akzeptieren aller Cookies aus beliebigen Quellen.

Opera Browser

Zugriffspfad: Anpassen und Steuern von Opera > Einstellungen > Datenschutz und Sicherheit > Cookies

Klicken Sie oben links im Fenster auf das „Opera‟-Logo in das Feld „Anpassen und Steuern‟. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die Schaltfläche „Einstellungen‟. Eine neue Registerkarte „Einstellungen‟ wird im Browser geöffnet. Wählen Sie „Datenschutz und Sicherheit‟ aus dem Menü auf der linken Seite. Scrollen Sie im neuen Bedienfeld nach unten zu „Cookies‟. Sie können auswählen, ob Cookies gelöscht werden sollen, wenn Sie Opera verlassen, ob Third-Party-Cookies blockiert werden sollen usw.

Apple Safari

Zugriffspfad: Safari > Einstellungen > Datenschutz > Cookies und andere Website-Daten

Klicken Sie in der Symbolleiste oben im Fenster auf „Safari‟. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf „Einstellungen‟. Klicken Sie auf der Seite „Einstellungen‟ in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Datenschutz‟. Suchen Sie die Zeile „Cookies und andere Website-Optionen‟. Sie können auch auf „Website-Daten verwalten‟ klicken, um die Websites, deren Cookies Sie löschen möchten, manuell auszuwählen.

Wie oft aktualisiert Affidea diese Erklärung?

Wir werden diese Erklärung zur Cookie-Verwendung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um z. B. Änderungen bei den von uns verwendeten Cookies oder aus anderen betrieblichen, rechtlichen oder behördlichen Gründen zu berücksichtigen. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung regelmäßig zu lesen, um über unsere Verwendung von Cookies und verwandten Technologien auf dem Laufenden zu bleiben. Das Datum am oberen Rand dieser Erklärung gibt die letzte Aktualisierung an.

Wo kann ich weitere Informationen finden?

Wenn Sie Fragen zu unserer Verwendung von Cookies und anderen Technologien haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an dpo.ch@affidea.ch