February 10, 2022

Affidea beschleunigt die Digitalisierung

PRESSEMITTEILUNG

AFFIDEA BESCHLEUNIGT DIE DIGITALISIERUNG

Das Unternehmen führt eine neue HR-Lösung zur Steigerung
der operativen Effizienz und Verbesserung der Mitarbeitererfahrung ein

Den Haag, Niederlande, 10. Februar 2022 : Um die digitale Transformation des Unternehmens zu beschleunigen, kündigt Affidea, mit 319 medizinischen Zentren in 15 Ländern der grösste europäische Anbieter für fortschrittliche Dienstleistungen in den Bereichen diagnostische Bildgebung, ambulante Versorgung und Krebsbehandlung, heute die Einführung einer neuen
HRIS-Lösung – Oracle Fusion Cloud Human Capital Management(HCM) – an.

Die Implementierung des HRIS  ist ein wichtiger Teil der umfassenderen digitalen Strategie des Unternehmens, die Systeme mit standardisierten und automatisierten Prozessen aufzurüsten und zu vereinfachen, um bessere analytische Möglichkeiten und Leistungseinblicke zu ermöglichen und gleichzeitig die manuellen Aufgaben im Personalwesen zu reduzieren und das Engagement des Teams zu fördern. Die Digitalisierung ist ein Kernelement der Betriebsabläufe von Affidea und macht das Unternehmen zu einem bevorzugten Arbeitgeber und bevorzugten Gesundheitsdienstleister, der den Patienten die bestmögliche Erfahrung bietet.

Die Oracle Cloud HCM-Plattform stellt Affidea eine einzige Datenquelle über Mitarbeiter, Vertragspartner und angegliederte Fachleuten in Bezug auf Fähigkeiten und Qualifikationen zur Verfügung, was weiter zum Aufbau von klinischem Fachwissen in der gesamten Gruppe, klinischen Dienstleistungen und der Ausweitung der teleradiologischen und telemedizinischen Leistungen des Unternehmens in den einzelnen Ländern beitragen wird. Zu den weiteren Vorteilen des bei Affidea implementierten Oracle-Systems gehören eine bessere Verwaltung kontinuierlicher klinischer Weiterbildungsmassnahmen durch den Zugang zu den richtigen Fachkreisen mit spezialisierten, auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenen klinischen Fortbildungen sowie der Wissensaustausch innerhalb von Peergroups, was die Weitergabe bewährter Verfahren innerhalb interner medizinischer Netzwerke fördet.

Die Lösung unterstützt die HR-Teams in 15 Ländern durch bessere Analyse- und Berichtsfunktionen und wird die Effizienz der HR-Abläufe und die Personendatenverwaltung des Unternehmens in einer GDPR-konformen Umgebung steigern. Darüber hinaus bietet sie ein gewisses Mass an Automatisierung der aktuellen Prozesse als Grundlage für eine weitere Automatisierung. In folgenden Ländern wurde die Lösung bereits eingeführt: Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Tschechische Republik, Griechenland, Ungarn, Italien, Litauen, Niederlande (Hauptsitz), Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Schweiz, Türkei, Irland.

Justyna Tyborowska, Senior Vice-President und Chief HR Officer der Affidea Group erklärt: „Die digitale Transformation und die kontinuierliche Verbesserung sowohl der medizinischen als auch der betrieblichen Prozesse sind Schlüsselelemente der Wachstumsstrategie von Affidea, standardisierte, erstklassige und kosteneffiziente medizinische Dienstleistungen sowie ausgezeichnete Erfahrungen für Patienten und überweisende Ärzte anzubieten. Wir unterstützen die Digitalisierung in der gesamten Gruppe mit einer Innovationskultur, indem wir Hightech-Verfahren einführen, die unsere Arbeitsweise optimieren und die Konzentration auf wertschöpfende, geschäftsrelevante Tätigkeiten ermöglichen. Die Implementierung der globalen HR-Lösung ist ein konkretes Ergebnis unserer digitalen Strategie und datenbasierter Managementpraktiken und bildet eine solide Grundlage für die weitere Automatisierung und Integration mit anderen Unternehmenssystemen, dank der Affidea eine führende Stellung als digitaler Gesundheitsdienstleister einnehmen wird.“

Oracle Cloud HCM Cloud wurde in allen Affidea-Ländern eingeführt und ist der erste Schritt der Affidea-ERP-Implementierung in der Gruppe. Die Implementierung erfolgte durch Berater von Oracle Consulting, die Affidea Land für Land durch das Projekt führten. Das schrittweise Konzept erleichterte es Affidea, die Lösung umzusetzen und sich das neue globale HRIS-Cloud-System wirklich zu eigen zu machen.

„Unternehmen sind heute mit höheren Erwartungen ihrer Mitarbeiter konfrontiert als je zuvor. Die Mitarbeiter von heute wünschen sich sofortigen Zugang, personalisierte Inhalte und benutzerfreundliche Systeme. Diese Anforderungen zwingen HR-Experten dazu, die Art und Weise, wie sie die gesamte Arbeitsplatzerfahrung angehen, zu überdenken. Die Komplettlösung von Oracle, die alle Personalprozesse von der Einstellung bis zur Pensionierung verbindet, hilft Affidea dabei, an der Spitze der Gesundheitsbranche zu bleiben und langfristigen Erfolg zu erzielen“, erläutert Andrés Garcia-Arroyo, Vice President Applications CEE, Russland, Israel, Nordost- und Westafrika, Levante und Türkei bei Oracle.